Apfel-Quittensaft von Lütauer

0,7 l
Gewicht

Quittensaft kann man als puren Saft nicht trinken. Er ist zu herb. Deswegen mischt Lütauer ihn auch diesmal mit ihrem Apfelsaft. Er gibt dem Getränk einen harmonischen Körper und lässt doch die Quitte deutlich hervortreten. Er wird heiß gefüllt und nach dem Verschließen zurückgekühlt. Das ist gut für den Geschmack und die Inhaltstoffe. Den natürlichen Bodensatz vor dem öffnen durch schütteln wieder einmischen. Der Saft wird hergestellt aus 85% naturtrübem Apfeldirektsaft und 15 % Quittensaft.

Apfel-Quittensaft von Lütauer standard
Lina's Tipp:
Gute Obstsäfte zu finden ist wirklich schwer. Besonders schwer, wenn man auch noch auf die Herkunft und die Menschen dahinter wert legt. Wir arbeiten deshalb mit Lütauer zusammen - alles aus Schleswig-Holstein!
Aktion:

Erhalte ab 180 € Warenwert 5% oder bei über 230 € ganze 10% Rabatt! Diese Aktion gilt nur auf die Rubrik "Fleisch", "Fisch" und "Feinkost. Landboxen sind davon ausgenommen!

2,70 € *
Inhalt: 0.7 Liter (3,86 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Lütauer Süßmosterei

Über 30 Jahre lang haben Bernd Velke und Axel Otolski die Mosterei zu dem gemacht, was sie heut ist – ein Saftladen mit Herz und Verstand. Jetzt steht die nächste Generation an der Presse und man darf gespannt sein, was da noch kommt. Isabel, Bernds Tochter, kümmert sich bei Lütauer um das Pressen des Obstes, das Ausmischen aller Säfte und plant insgesamt alles was mit Produktion und Abfüllung zu tun hat. Auch Auswahl und Einkauf der Rohwaren liegen in ihrer Hand und dort liegen sie gut. Alles weitere von Logistik über Verwaltung und Vertrieb erledigt Bernd. Von A wie Apfelannahme bis Z wie Zahnriemen am Etikettierer wechseln, für Ihn ist fast keine Aufgabe unlösbar. Schön, Lütauer mit EinStückLand verbinden zu können.

Über den Kirsch-Nektar

Quitte ist als Frucht schwer zu verarbeiten, weil es eine sehr harte Frucht ist. Sie wird deshalb im Handel nur selten angeboten. Ihr Aroma ist besonders intensiv und der Geschmack auch in einer starken Verdünnung eindeutig und typisch. Quittensaft kann man als puren Saft nicht trinken. Er ist zu herb. Deswegen mischt Lütauer ihn auch diesmal mit ihrem Apfelsaft. Er gibt dem Getränk einen harmonischen Körper und lässt doch die Quitte deutlich hervortreten. Er wird heiß gefüllt und nach dem Verschließen zurückgekühlt. Das ist gut für den Geschmack und die Inhaltstoffe. Den natürlichen Bodensatz vor dem öffnen durch schütteln wieder einmischen. Der Saft wird hergestellt aus 85% naturtrübem Apfeldirektsaft und 15 % Quittensaft.

Nährwerte auf 100ml: Energie KJ/kcal: 189/44 - Fett: <0,5g - davon gesättigte Fettsäuren <0,1g - Kohlenhydrate: 10,7g - davon Zucker: 9,4g - Eiweiß: <0,5g - Salz: < 0,01g