Kommt bald wieder!

Bitte benachrichtigt mich, wenn der Artikel bestellbar ist.

Leider ist dieser Artikel gerade ausverkauft - er wird aber schnell wieder verfügbar sein! Trage dich jetzt einfach unverbindlich ein und wir senden dir eine eMail, sobald der Artikel wieder bestellbar ist!

2 Scheiben Fleischkäse/Leberkäse

0,2 kg
Gewicht
Tiefgefroren

Unseren Leberkäse stellen wir mit unserem Dorfschlachter selber her. Hinein kommt natürlich das Fleisch vom Edelschwein und feine Zutaten. Wir frieren ihn direkt ein, nachdem wir ihn frisch aufschneiden, damit er länger haltbar ist. Wir wünschen guten Appetit

2 Scheiben Fleischkäse/Leberkäse standard
Shopkunde
"Sehr lecker mit gutem Gewissen."
Sehr lecker mit gutem Gewissen.
Shopkunde
"Nachkaufprodukt :-)"
Endlich mal ein Leberkäs mit gutem Gewissen. Werden ihn in jedem Fall nachkaufen, weil super lecker.
Hinrichs's Tipp:
Schön goldbraun anbraten, auf ein leckeres Brötchen lege, Senf drauf und vielleicht noch etwas Krautsalat. Ein Traum!

Kommt bald wieder!

Bitte benachrichtigt mich, wenn der Artikel bestellbar ist.

Leider ist dieser Artikel gerade ausverkauft - er wird aber schnell wieder verfügbar sein! Trage dich jetzt einfach unverbindlich ein und wir senden dir eine eMail, sobald der Artikel wieder bestellbar ist!

Woher kommt es?

Der leckere, bayerische Leberkäse hat seinen Namen zu Unrecht. Er hat nichts mit Käse zu tun und Leber ist auch nicht darin enthalten. Leberkäse ist eine bayerisch-österreichische Brühwurstsorte, die von den Inhaltsstoffen her nicht Leberkäse, sondern Fleischkäse genannt werden müsste. Und so machen wir es auch.

Zutaten: Schweinefleisch, Schweinefett, Trinkwasse, Pökelsalz, Gewürze, Natriumphosphat

Zubereitungstipps

Leberkäse mit Bratkartoffeln und Spiegelei ist das typische Rezept. Dazu brauchst du warmen Leberkäse, Kartoffeln, Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Kümmel und ein Ei. Die übrig gebliebenen, gekochten Kartoffeln vom Vortag werden in Scheiben geschnitten. In einer Pfanne wird Fett erhitzt, Zwiebelwürfelchen werden darin angeschwitzt und die Kartoffelscheiben werden zugegeben und knusprig gebraten. Die Bratkartoffeln werden mit Salz, Pfeffer und Kümmel gewürzt. Das Spiegelei, das in einer separaten Pfanne gleichzeitig zubereitet wird, wird auf der warmen Scheibe Leberkäse serviert. Wer mag, kann auch den Leberkäse in der Pfanne etwas anbräunen.