Sauerbraten

Vorbereitung: 30min Gesamtzeit: 150min Portionen: 4 Vom 16.03.2022
Sauerbraten-4zu3

Sauerbraten muss man planen! Nicht dass er schwer herzustellen ist, aber er muss drei Tage in Rotwein und Essig ruhen, bevor man ihn zubereitet. Aber dann wird er so etwas von zart, dass auch Ungeduldige das Rezept mal ausprobieren sollte. Das Rezept stammt mal wieder von Kitcheridoo, einem unserer Lieblings-Rezept-Lieferanten.

Zutaten

  • 1,2 kg Rinderbraten
  • 400ml Rotwein
  • 300ml Rotweinessig
  • 100ml Wasser
  • 3 Lorbeerblätter
  • 2 TL Senfkörner
  • 10 Wacholderbeeren
  • 10 schwarze Pfefferkörner
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 Möhren
  • 1/4 Sellerieknolle
  • 2 Petersilienwurzel
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 5 EL Rosinen
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Die Vorbereitung

Erst einmal muss der Sauerbraten eingelegt werden. Man mischt Rotwein, Rotweinessig, Wasser, Lorbbeerblätter, Wacholderbeeren, Pfeffer- und Senfkörner und kocht alles einmal auf.
Dann lässt man die Beize abkühlen und vakuumiert dann den Rinderbraten darin.
Sollte man keine Möglichkeit haben, den Braten zu vakuumieren, dann legt man den Braten einfach so in die Beize. Er muss aber vollständig sein. Die Wartezeit im Kühlschrank verlängert sich dann jedoch auf 5 Tage.

Die Zubereitung

Drei Tage später wird der Braten aus der Beize genommen und trockengetupft. Dann wird er in einem Bräter von allen Seiten scharf angebraten, mit der Beize abgelöscht.
Das Gemüse wird gewürfelt und hinzugefügt. Nun darf alles ungefähr zwei Stunden köcheln.
Danach das Fleisch aus der Soße nehmen und zugedeckt warhalten. Die Soße durch ein feines Sieb in einen Topf geben, dabei einen Teil des Gemüses mit durch das Sieb pressen. Nun die Soße auf ungefähr die Hälfte reduzieren.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. 
Wer möchte, kann die Soße mit Soßenbinder ein wenig binden.
Anrichten und genießen.
Dazu passen ganz hervorragend Kartoffelknödel und Rosenkohl. Und, wenn man es mag, kann man auch gerne Rosinen hinzufügen. Diese sollten dann drei Tage vorher in Rotwein eingelegt worden sein.

Michael ist ein Foodblogger, der uns schon häufiger eine Freude mit seinen Kreationen aus unserem Fleisch machte. Er hat viele tolle Rezepte, die du auf seinem auf instagram unter kitcheridoo finden kannst.

Also unbedingt einmal bei ihm vorbeischauen!

Passende Produkte

4.1kg
8 Pakete
Galloway-Paket HINRICH
Galloway-Paket HINRICH
Du liebst Hüftsteak? Dann ist dieses Paket genau richtig! Denn Hinrichs leckere Auswahl an...
Inhalt 4.1 kg (31,71 € * / 1 kg)
130,00 € *
4.1kg
11 Pakete
Galloway-Paket LINA
Galloway-Paket LINA
Einfach nur lecker! In diesem Paket ist Linas persönliche Auswahl an dry-aged Galloway-Cuts, wie...
Inhalt 4.1 kg (34,15 € * / 1 kg)
140,00 € *
7773 Pakete
Wunschpaket
Wunschpaket
Ab jetzt kannst du dir dein eigenes Fleischpaket nach eigenen Wünschen zusammenstellen - Das...
Freie Auswahl: Schon ab 3.5kg frei mischen
Preis je nach Auswahl