Ochsenschwanzragout

Vorbereitung: 30min Garzeit: 180min Gesamtzeit: 210min Portionen: 4 Vom 16.11.2021
ochsenschwanzragout-4-zu-3

Simone, die dieses Rezept kreiert hat, nennt das ganze Rezept: Ochsenschwanzragout - Slow Food der Extraklasse, ganz einfach zubereitet. Das klingt erst einmal ein wenig lang, ist aber definitiv wahr. Und das lange Schmoren lohnt sich ganz unbedingt.

Zutaten

  • 900 g Ochsenschwanz (in 4 cm dicken Stücken )
  • 1 El Butterschmalz
  • 2 Karotten
  • 1/4 Knollensellerie
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Tomatenmark
  • 600 ml Rotwein
  • 400 ml Rinderfond
  • 4 Nelken
  • 5 Pimentkörner
  • 8 Wacholderbeeren
  • 2 Lorbeerblatt
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 5 Zweige Thymian
  • 2 Tl Speisestärke
  • 1 El guter Balsamico
  • 1 Tl Sojasauce
  • Pfeffer/Salz
  • Dazu Fettuccine, Tagliatelle, oder Pappardelle

Zuerst

Die Ochsenschwanzstücke salzen und in einem Bräter in Butterschmalz von allen Seiten scharf anbraten.

In der Zwischenzeit Karotten, Sellerie und Zwiebel putzen und in etwa gleich große Stücke schneiden, Knoblauch halbieren (wird anschließend alles durch ein Sieb passiert).

Den Ochenschwanz herausnehmen und das Gemüse im Bratensatz rösten.

Knoblauch und Tomatenmark hinzufügen und 30 Sekunden rösten, anschließend mit Rotwein ablöschen.

Das Schmoren & die Sauce

Das Fleisch wieder in den Bräter geben und mit Rinderfond aufgießen, sodass der Ochsenschwanz mit der Flüssigkeit bedeckt ist (war bei mir nicht so, ich habe dann einen kleineren Bräter genommen).

Den Backofen auf 160°C Ober/Unterhitze vorheizen, den Bräter auf dem Herd noch einmal aufkochen lassen.

Der Ochsenschwanz wird anschließend im Ofen 3 Stunden geschmort. Nach 2:15 Kräuter und Gewürze hinzugeben und fertig schmoren.

Der Ochsenschwanz ist gar, wenn man das Fleisch leicht von Knochen und Knorpel zupfen kann.

Ist es so weit, wird das Fleisch herausgenommen und die Sauce durch ein Sieb passiert. Ich mache das so gründlich, dass ich alles so doll durch das Sieb drücke, bis jeder Tropfen kostbare Flüssigkeit im Topf landet.

Die Sauce mit angerührter Speisestärke 2 Minuten andicken, Balsamico und Sojasauce hinzufügen, die Sauce pfeffern und das Fleisch wieder hineingeben.

 

Simone (auf instagram skueche) hat einen über frische Ideen, kreative Rezepte und gutes Essen berichtenden Blog. Das wirklich Phantastische an diesem Blog ist, dass er nicht nur grandiose Rezepte beinhaltet, sondern Simone diese auch noch mit ganz bezaubernden Fotos präsentiert. Da macht das Lesen gleich doppelt Appetit.

Passende Produkte

8249 Pakete
Wunschpaket
Wunschpaket
Ab jetzt kannst du dir dein eigenes Fleischpaket nach eigenen Wünschen zusammenstellen - Das...
Freie Auswahl: Schon ab 3.5kg frei mischen
Preis je nach Auswahl