FAQ - Häufig gestellte Fragen

Mit einem Klick beantworten wir alle deine Fragen

Fragen zu den Fleischpaketen

Wir verkaufen ein Qualitätsprodukt! Von der Aufzucht bis hin zur Zerlegung ist bei uns alles ehrlich und fair. Wir arbeiten mit vertrauensvollen Menschen zusammen, die ihr Handwerk verstehen und den nötigen Respekt für ein Lebewesen mitbringen. Anders würde es nicht funktionieren. Und das hat natürlich seinen Preis. Uns ist sehr wichtig mit unseren Partnern und Kunden offen und ehrlich umzugehen. Wir bezahlen den Landwirt, den Schlachter und Zerleger sehr fair und für deren Aufwand überdurchschnittlich. Wir liegen besonders beim Landwirt über dem normalen Marktpreis für ein Galloway, was uns besonders wichtig ist. Wir wissen, dass die Vermarktung von Qualität die größte Herausforderung darstellt, da wir mit Billigpreisen und dem permanenten Vergleich zu Discountern bestehen müssen. Genau mit diesem Druck haben heutzutage auch die Landwirte und Metzger zu kämpfen. Als Kunde solltest du aber wissen: Der Vergleich kann nicht gezogen werden und funktioniert nicht, da wir bei EinStückLand einen ganz anderen Anspruch und Idealismus folgen. Bei uns steht Transparenz, Nachhaltigkeit, fairer Umgang und der Respekt zum Lebewesen an erster Stelle. An zweiter Stelle dann der Geschmack, den wir durch die ersten Punkte garantieren und durch die perfekte Reifedauer optimieren. Wir gehen nicht auf Masse, sondern kümmern uns um jedes einzelne Tier!

Trotzdem schaffen wir es euch einen guten Preis für ein qualitativ sehr hochwertiges und faires Lebensmittel zu bieten. Wir bieten dir das Galloway Filet-Paket (Lina) für brutto 185,00 Euro (6,5kg) und das Galloway Hüftsteak-Paket (Hinrich) für brutto 175,00 Euro (6,5kg) an. Das Paket „Hinrichs-Liebling“ gibt es schon für 99,00 Euro (5,1kg) und „Linas-Liebling für 150,00 Euro (5,2kg). In diesen Preisen sind die Versandkosten und MwSt. natürlich inklusive.